Von schwarzen Schwänen und Wundern im Projektmanagement

April 19, 2016

Wenn Projekte schieflaufen, werden manchmal extrem unwahrscheinliche Ereignisse als Ursache genannt: „schwarze Schwäne“. Treten sie häufiger auf, lohnt sich genaues Hinsehen, denn viele sind eine Ausrede für schlechtes Projektmanagement.

Lesen Sie im Whitepaper, wie Sie

  • „schwarze Schwäne“ von schlechter Projektplanung unterscheiden,
  • die eigene Wahrnehmung den tatsächlichen Realitäten anpassen,
  • verzerrende Prozentangaben und –bezüge durchschauen und
  • die eigenen Interpretationsschwächen erkennen.
Vorheriges Flipbook
Sir Richard Bransons Top-Ten Tipps fuer den Erfolg
Sir Richard Bransons Top-Ten Tipps fuer den Erfolg

Richard Branson war 2014 in der Forbes Milliardärsliste auf Platz 7 der reichsten Bürger Großbritanniens. H...

Nächstes Flipbook
9 Gründe fuer GoToMeeting statt Telefonkonferenz
9 Gründe fuer GoToMeeting statt Telefonkonferenz

Telefonkonferenzen werden unübersichtlich, sobald mehr als 3 Personen teilnehmen. Die Bedienung ist kompliz...

×

Bitte registrieren Sie sich einmalig. Danach erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Flipbooks.

Herzlichen Dank.

Vorname
Nachname
Subscribe to emails
Danke!
Error - something went wrong!